Weihnachten ist vorbei, Silvester steht vor der Tür. Zeit für eine Bilanz.

Die letzten 12 Monate liefen für uns besser denn je. Mit den ersten Shows in 2010 ging es in kleinen Steps mit Moritz erstmals zu fünft durch die Region. Zurück im Proberaum wurden fleißig Songs für die erste EP geschrieben und Mitte März hatten wir dann das Glück, bei Dailyhero Records in Berlin die Neon Industries EP aufzunehmen.
Nach einer großartigen Releaseshow im Kuba mit den Kollegen von Morning Boy hat uns die EP geholfen, den Fuß in die Tür zu bekommen. Im Sommer ging für uns mit dem Sturm und Klang Festival in Gießen die Festivalsaison los und fand ihren Höhepunkt im August beim Rocken am Brocken Festival an der Seite von Duné, Bonaparte und Konsorten.

Mit Interviews und Airplays bei 1Live, ByteFM ,QuFM und MDR Sputnik waren wir erstmals auch im Radio mit dabei. Die nächsten Shows führten uns nach Berlin in den NBI Club und ins Rosi’s: Julius von Bound Together aus Berlin wurde auf uns aufmerksam und arbeitet jetzt seit etwa einem halben Jahr in Sachen Booking und Managment mit uns zusammen. Nach Shows in Frankfurt, Gießen und Jena wurden wir Mitte Oktober von Leo Waidosch zu kostenlosen Sessions nach Göttingen eingeladen. Die Vorproduktion zur zweiten EP in den Cubeaudio Studios hat uns noch vor Ort ein ganzes Stück wachsen lassen.

Im November wurden auf Electric Romeo Records einigeRemixes von uns veröffentlicht. Die Neon Industries Ep im Original und als Remix stehen daher seit etwa einem Monat auf Musicload, Amazon und iTunes zum Download bereit.

Insgesamt blicken wir auf eine runde Performance mit knapp 30 Shows in 2010 zurück. Die Releaseparty in der Salzmann Factory war damit nicht nur unsere letzte Show in diesem Jahr, sondern auch unsere letzte Show zu fünft. Im nächsten Jahr werden wir ohne Moritz weitermachen.

Trotzdem geht es mit großen Schritten weiter: Momentan wird schwer an neuen Songs geschraubt, schließlich werden wir im März bei Aljoscha Mallmann in der Tresorfabrik Düsseldorf die Aufnahmen zur zweiten EP starten, die dann im Sommer veröffentlicht wird.

Livetechnisch bringt uns 2011 nicht nur nach Wabern sondern auch für zwei Tage nach Lille in Frankreich, am 5. Februar veranstalten wir im Kuba in Warburg/Welda schließlich wieder selbst ein Event mit 2 Bands, geiler DJ inklusive.

Die restlichen Tourdates für 2011 gibts vorab schon mal hier:


21. Jan 2011, Le Drugstore – Lille (FR)

22. Jan 2011, Bloom’s Café – Lille (FR)

29. Jan 2011 , Krachgarten – Wabern

5. Feb 2011, Kuba deluxe – Welda

12. Feb 2011, Rock den Eisbären – Minden

9. Apr 2011, Blue Shell – Köln

Share!
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • MySpace